SPD Hohenpeißenberg

und Grüß Gott beim

SPD-Ortsverein Hohenpeißenberg

Als Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Hohenpeißenberg möchte ich Sie ganz herzlich auf unseren Seiten begrüßen. Wenn Ihnen gefällt, was Sie hier finden, nehmen Sie Kontakt auf zu einem Vorstandsmitglied in Ihrer Nähe, schnuppern Sie rein und machen Sie mit! Wir freuen uns schon auf Sie!

Viel Spaß auf unseren Seiten wünscht Ihnen

Martina Scales, Vorsitzende,
SPD-Ortsverein Hohenpeißenberg

Das diesjährige Ferienprogramm war nicht nur für die 9 Kinder, sondern auch für die begleitenden Erwachsenen ein spannendes und informatives Erlebnis. Schon die Zugfahrt nach Raisting war durch ein „Aufgabenblatt“ mit Fragen zum Nachdenken (siehe unten) gefüllt. Auf der kurzen Wanderung zum Radom konnten wir Störche aus der Nähe beobachten.

Ferienprogramm 2016 - Ausflug zum Radom

Das Highlight war aber die kindgerechte und hochinteressante Führung durch René Jacob vom Landratsamt. Er ließ die Kinder das Wissen durch seine hinführenden Fragen und Erklärungen selbst erarbeiten und führte uns auch in Bereiche des Radoms, die sonst Besuchern unzugänglich sind.

Die Große Antenne im Radom, Raisting

mehr…

Porträtfoto von Natascha Kohnen

  • Kampf gegen Rechts geht weiter

mehr…

SPD-Landtagsfraktion in Kloster Irsee: Thema bezahlbarer Wohnraum

von SPD-Kreisverband Weilheim-Schongau
17. Januar 2017

Bild Landtag

Die traditionelle Winterklausur der BayernSPD-Landtagsfraktion findet vom 17. bis 19. Januar 2017 im schwäbischen Bildungszentrum Kloster Irsee statt. Andreas Lotte, der SPD Landtagsabgeordnete und Betreuer des Stimmkreises Weilheim-Schongau, ist dabei. „Aktuelle Herausforderungen wie die Stärkung sozialer Gerechtigkeit und die Schaffung von bezahlbaren Wohnraum machen es nötig, sich wieder Zeit für grundsätzliche Diskussionen zu nehmen,“ so Lotte. Als wohnungspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion freut er sich über den Besuch des Gablonzer Siedlungswerks und der Gemeinnützigen Baugenossenschaft Kaufbeuren im Rahmen der Klausur. Im Zusammenhang mit den Besichtigungen sind auch Beratungen zum Thema bezahlbarer Wohnraum vorgesehen.

mehr…

Nur 5 Frauenhausplätze für 3 Landkreise - die Staatsregierung lässt misshandelte Frauen im Stich

von SPD-Kreisverband Weilheim-Schongau
02. Januar 2017 | Frauenpolitik / Gleichstellung

Portrait Andreas Lotte

Die Hälfte der schutzsuchenden Frauen in Bayern wird abgewiesen - SPD-Antrag auf Verdoppelung der Unterstützung für Frauenhäuser von CSU abgelehnt

Frauen, die Opfer von sexueller und körperlicher Gewalt geworden sind und Frauenhäuser, wie das für die Landkreise Weilheim-Schongau, Garmisch-Partenkirchen und Starnberg, werden auch in Zukunft vom Freistaat nur unzureichend unterstützt. Die CSU hat in den Haushaltsberatungen des Landtags die dringend notwendige Verdoppelung der finanziellen Mittel für Frauenhäuser abgelehnt. Derzeit wird bayernweit jede zweite Frau in Not abgewiesen und ohne Schutz gelassen, weil es nicht genug Plätze gibt. Ohne die Arbeit von Ehrenamtlichen und das Geld von den Kommunen müsste auch das Haus, das für Frauen aus dem Landkreis Weilheim-Schongau Anlaufstelle ist, längst zumachen. Das Frauenhaus verfügt nur über 5 Plätze, bei über 350.000 Einwohnern in den drei Landkreisen.

mehr…

Mehr Meldungen

  • 31.01.2017, 19:30 – 21:00 Uhr
    Bürgersprechstunde mit Andreas Lotte, MdL | mehr…
  • 02.02.2017, 19:00 Uhr
    Monatlicher Dämmerschoppen der Schongauer SPD | mehr…
  • 09.02.2017, 20:00 Uhr
    Kommunalpolitischer Stammtisch SPD-Peißenberg | mehr…

Alle Termine